logo

NUMiD | Lehre


An vielen der NUMiD-Partner-Universitäten finden numismatische und/oder geldgeschichtlich orien­tierte Lehrveranstaltungen statt. Dabei wird oftmals die eigene Münzsammlung in der Lehre genutzt. Objektbasierte Bestimmungsübungen und sammlungshistorische Provenienz-Recherchen werden mit der digitalen Aufarbeitung verknüpft. Studierende werden so in die Publikation der Bestände mitein­bezogen und sind zudem aktiv beteiligt an der internationalen Sichtbarmachung und Vernetzung lokaler Sammlungen.

Unten finden Sie eine Zusammenstellung an besonderen numismatischen Angeboten (zum Teil kommen sie aus dem Verbund heraus, zum Teil sind es internationale Veranstaltungen): Intensivkurse, Summerschools etc.

Ein speziell numismatisches Studium mit breitgefächertem Lehrangebot wird jedes Semester am Institut für Numismatik und Geldgeschichte in Wien angeboten. Informationen zum Numismatik-Studium in Wien finden Sie HIER. Zum "numismatischen Sommer in Wien", dem numismatischen Sommerseminar siehe unten.

Lehre an den Instituten des NUMiD-Verbundes

Das Wintersemester 2022/23 startet mit zwei Numismatischen Herbstschulen: in Münster (5.-8.10.2022) geht es um eine allgemeine Einführung in die Numismatik (alle Epochen), in Stuttgart (4.-6.10.2022) konkret um den Umgang mit Fundmünzen.

Im Sommersemester 2022 wurden numismatische Lehrveranstaltungen u.a. in Berlin, Bochum, Frankfurt am Main, Freiburg, Halle an der Saale, Münster, Rostock, Trier und Tübingen angeboten.

[Das Angebot der numismatischen Lehrveranstaltungen im WS 2022/23 folgt in Kürze]

 

Zu den Lehrveranstaltungen der vergangenen Semester:

Sommersemester 2022

Wintersemester 2021/2022

Sommersemester 2021

Wintersemester 2020/2021

Sommersemester 2020

Wintersemester 2019/2020

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018/2019

Sommersemester 2018

Wintersemester 2017/2018

Sommersemester 2017

 

(Internationale) Numismatische Frühjahrs-, Sommer- und Herbstschulen 2022

Halle (Saale), 21.-25 März 2022: 2. Numismatische Springs-School (2G-Regel), veranstaltet von Dozierenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Mitarbeitern der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt. Bewerbungen bei Dr. Aylin Tanrıöver waren möglich bis zum 20. Februar 2022 [Weitere Informationen]. Hier finden Sie zudem einen BERICHT über die Veranstaltung.


Rom, 21. März - 22. April 2022: "The Heritage of Money and Coinage: Multiple Approaches to Ancient Coins and Economies": Numismatischer Kurs in Rom; Lehrende sind Nanouschka M. Burström (Stockholm), Stefan Krmnicek (Tübingen) und Annalisa Polosa (Rom). [Ankündigung und Informationen und Programm]. Bewerbungen waren möglich bis zum 21.12.2021.


Antalya, 27. Juni - 1. Juli 2022: "Monetary History and Numismatics. Archaic to Byzantine Period". Lehrende der numismatischen Summerschool (online über Zoom) in Antalya sind Prof. Dr. Oğuz Tekin von der Koç University AKMED und Dr. Peter van Alfen von der American Numismatic Society; Unterrichtssprache ist englisch. Bewerbungen sind noch möglich bis zum 3. Juni 2022 [weitere Infomationen und Programm]


Wien, 1.-12. August 2022: "Ein numismatischer Sommer in Wien": Angeprochen sind besonders Studierende, die noch keine oder wenige numismatische Vorkenntnisse mitbringen; Bewerbungen waren möglich bis zum 30. April 2022 [Informationen und Anmeldeformular gibt's hier]


Münster, 5.-8. Oktober 2022: "6. Numismatische Herbstschule" für BA- und MA-Studierende aller Fächer. Bewerbungen sind möglich bis zum 30.06.2022 [Informationen und Ausschreibung]

 

Numismatische Frühjahrs-, Sommer- und Herbstschulen 2021

Antalya (Türkei), 05.-09. Juli 2021: Die "Monetary History and Numismatics Summer School 2021" in Kooperation zweischen AKMED (Oğuz Tekin) und ANS (Peter van Alfen) findet in diesem Jahr digital über Zoom statt [Das Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier]. Bewerbungen waren möglich bis zum 6. Juni 2021.

Münster, 07.-10. Oktober 2021: "5. Numismatische Herbstschule" in Münster. Angesprochen sind insbesondere BA- und MA-Studierende aller Fächer. Eine Bewerbung war möglich bis zum 30.6.2021 bei Achim Lichtenberger [Poster und Ausschreibung finden Sie hier]

 

Internationale Numismatische Frühjahrs-, Sommer- und Herbstschulen 2020

New York (USA), 8. Juni – 31. Juli 2020: "66th Annual Eric P. Newman Graduate Summer Seminar in Numismatics" (veranstaltet von der American Numismatic Society); Bewerbungen waren möglich bis zum 21.02.2020. ***ABGESAGT***
Ausschreibung und weitere Infos

Athen (Griechenland), 01.-10. Juli 2020: "Summer School in Ancient Greek and Roman Numismatics" (veranstaltet von der National Hellenic Research Foundation. Visiting Scholar ist in diesem Jahr Thomas Faucher [CNRS / Univ. Bordeaux Montaigne]) ***ABGESAGT***
Informationen

Athen (Griechenland), 06.-14. September 2020: "Summer School Antiek-Griekse Numismatiek" (veranstaltet von der Radboud University Nijmegen und dem Netherland Institute of Athens); Ansprechpartner ist Prof. Dr. Panagiotis Iossif.

 

Internationale Numismatische Frühjahrs-, Sommer- und Herbstschulen 2019

Münster, 09.-12. Oktober 2019: "3. Numismatische Autumn School 2019" (veranstaltet vom Verbund "Numismatik in Münster")
Angesprochen waren BA- und MA-Studierende aller Fächer
Ausschreibung

Rom (Italien), 20.-30. September 2019: "Coins and the City. Coinage as a historical source from Antiquity to the Early Modern period: the case of Rome" (veranstaltet vom Koniklijk Nederlands Instituut Rome [KNIR] gemeinsam mit dem Deutschen Archäologischen Institut [DAI], Abtl. Rom, dem John Felice Rome Center der Loyola University Chicago und der Dutch National Research School for Classical Studies [OIKOS])
Ausschreibung und weitere Infos

Wien (Österreich), 22. Juli – 2. August 2019: "Ein numismatischer Sommer in Wien" für Doktoranden/Doktorandinnen, Magistranden/Magistrandinnen und jüngere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (veranstaltet vom Institut für Numismatik und Geldgeschichte der Universität Wien)
Diesjährige Ausschreibung und weitere Infos zu den Veranstaltungen der letzten Jahre

Antalya (Türkei), 08.-19. Juli 2019: "Monetary History and Numismatics. Summer School 2019" (veranstaltet von Prof. Dr. Oguz Tekin [AKMED] & Dr. Peter van Alfen [ANS])
Ausschreibung und weitere Infos

Athen (Griechenland), 01.-10. Juli 2019: "Summer School in Ancient Greek and Roman Numismatics" (veranstaltet von der National Hellenic Research Foundation; Visiting Scholar ist in diesem Jahr Andrew Meadows [Oxford University])
Weitere Infos

New York (USA), 3. Juni – 26. Juli 2019: "65th Annual Eric P. Newman Graduate Summer Seminar in Numismatics" (veranstaltet von der American Numismatic Society; Visiting Scholar ist in diesem Jahr Dr. Evangeline Markou [National Hellenic Research Foundation])
Weitere Infos

Halle an der Saale, 25.-29. März 2019: "1. Numismatische Springschool" (veranstaltet vom NUMiD-Partner der Klassischen Archäologie der MLU und dem Münzkabinett am Kunstmuseum Moritzburg)
Weitere Infos und ein kurzer Bericht über die Veranstaltung
 

© 2017 - 2022 NUMiD
Creative Commons Lizenzvertrag